Artikelnummer: n. a. Kategorien: ,

Futterplan – Ernährungsplan für den Hund

Auswahl zurücksetzen

150,00200,00

Enthält 19% Umsatzsteuer
Lieferzeit: keine Lieferzeit (z.B. Download)

Beschreibung

Wozu überhaupt ein Futterplan?

Jeder Hund hat einen anderen Bedarf an Vitaminen, Proteinen, Mineralien, sowie Spurenelementen und Fettsäuren.

Dieser Bedarf hängt nicht nur von der Größe und dem Gewicht ab, sondern auch von Alter, Rasse, Aktivität und vielen anderen Faktoren.

Daher gibt es im eigentlichen Sinne auch kein Alleinfutter, auch wenn dies auf vielen Futtern so draufsteht.

Es kann und es will jedoch längst nicht jeder seinen Hund BARFen (Rohfütterung) und kann dies oft auch zeit- und platzmäßig nicht leisten und das ist auch in Ordnung, jedoch kommt BARFen der ursprünglichen Kost des Hundes noch am nächsten.

In der Reihenfolge natürliches Beutetier, BARF, selbstgekocht, Feuchtfutter zu Trockenfutter nimmt die Qualität des Futter immer weiter ab. Landet im Trockenfutter doch nicht einmal mehr richtiges Fleisch sondern nur noch Abfälle, will sogar sagen Müll.

Hinzu kommt das je weiter das Futter industrialisiert wird, desto mehr Konservierungstoffe und Stabilisatoren braucht es um es haltbar zu machen, man spricht von der „Shelf-Life-Time“. Die meisten Futter brauchen dann meist noch Aromen und Geschmacksverstärker, damit unsere Tiere es überhaupt anrühren.

Daher müssen wir die Futter unserer Hunde und Katzen einfach aufwerten, dann kann man einen Hund oder eine Katze auch gut mit Barf, Kochen oder Feuchtfutter gesund erhalten oder bekommen.
Es gibt aber nur wenige gut zusammengesetzte Feuchtfutter, die dann auch ohne Zusätze auskommen.

Auf dieser Grundbasis (außer Trockenfutter) erstelle ich einen, nach einer entsprechenden Anamnese, sowie der Wünsche von Dir einen Plan, so daß Dein Hund eine bedarfsdeckende Ration erhält.
Selbst bei Feuchtfutter kann man mit der Zugabe von Kohlenhydraten, Gemüse, Ölen und durch den Ausgleich der dann eventuell noch bestehenden Lücken einen Hund art- und bedarfsgerecht ernähren.

Zusätzliche Information

Hinweise

Preise richten sich an einem allgemein üblichen Futterplan, sollte der Aufwand aufgrund von speziellen Wünschen oder Erkrankungen des Hundes höher sein, wird dies je nach Aufwand nachberechnet.